ROMM 2016 auf der Dog Live in M√ľnster

Leider ist die erste ROMM (Rally Obedience Mannschafts Meisterschaft) 2016 schon wieder zu Ende! Wir hatten ein wunderschönes Wochenende in Münster. Das ganze Ambiente stimmte: ein schönes, ruhiges und hundefreundliches Hotel, eine super nette Mannschaft, in der jeder Einzelne in seiner Einzigartigkeit vollkommen akzeptiert wurde, 4 megageile Hunde, die jeder auf seiner Art den Messestreß kompensierten und seine Leistung auf den Punkt genau absolvierte, ein Veranstalterin, die alles im Vorfeld organisiert hatte, die Richterin mit ihrem tollen Team, die die Meldestelle stemmte und das super dupi Team rund um Klaus Schautzki, die dafür sorgten, daß wir laufen konnten. 

 
Monika hatte wunderbare Parcours geplant, die vollkomen berücksichtigten, dass jedes Team schon genug damit zu kämpfen hatten, das goldene Band in dem Lärm der Messehallen zwischen Hund und Mensch nicht zu verlieren. Ich habe schon einige Agi Turniere in solch einem aufgeregten Umfeld absolviert, aber ich finde hier ist der Trieb des Hundes so aufgepusht, dass er rechts und links nichts mehr wahrnimmt. Beim Rally O ist das Band viel dünner, wie ein kleiner seidener Faden und es ist eine Kunst damit eine schöne Rally zu spinnen. Das ist allen Teams mehr oder weniger gelungen und alle  konnten auf ihr Ergebnis stolz sein.
 
Während in den Messehallen der Bär im Kettenhemd tanzte:
 

 

 haben wir konzentriert gearbeitet, gequatscht, getrunken ( was auch immer da im Glas war - ne Anika :-)) und Spaß gehabt. Hier meine super Mannschaft: Die Hüteflöhe:

 
 

 

Frieda kann es kaum erwarten: Auf die Plätze fertig los: Den achten Platz haben wir geschafft!!! Eine super Leistung, wenn man bedenkt, dass wir 2 Klasse 3 Starter; einen Klasse 2 und einen frischgebackenen Klasse 1 Starter hatten.

Die Gewinner der ersten ROMM :

Unser Daumendrücker und Gassie und Spaßtruppe aus der Ecke hinten vorn :-). 

 

 

 

powered by Beepworld