Ich danke Wildborn, dass Sie meinen Nikolausmannschaftswettbewerb grosszügig sponsoren.

Möchte jemand Wildborn bestellen, nehme ich gerne Ihre Bestellung als Sammelbestellerin entgegen.

 

Nikolausmannschafts-

Abschlußtraining

Dieses Jahr haben wir auf unser Fun -Turnier verzichtet. Aber wir haben es uns nicht nehmen lassen, mit allen Trainingspartnern ein schönes Abschlußtraining zu gestalten. Heike und ich waren für die Verpflegung zuständig. So gab es für die Vegetarier Kartoffelsuppe und für alle Anderen eine Gyrossuppe. Die  Vereinsmitglieder  haben für leckeren Kuchen, Muffins und Nußecken gesorgt. Ein schöner Tag war gesichert. Wir wären jedoch keine Rally O Truppe, wenn wir nicht RO gemacht hätten. So standen Mannschaftsspiele auf dem Plan:

Ein Staffellauf mit zwei identischen Parcourplänen, wo zwei Mannschaften gegeneinander antraten. Die Läufe wurden nicht bewertet, sondern die Schiedsrichter: Svenja, Sabine, Sabrina und Jutta kümmerten sich darum, dass keine Schilder überlaufen wurden oder bei schweren Fouls, das Schild neu gemacht wurde. Der Spaß und der Gemeinschaftssinn standen völlig im Vordergrund.

Beim zweiten Spiel lernten die Hunde ihre Hundeführer von einer anderen Seite kennen, denn entweder hatten diese die Sprache verloren oder konnten ihre Hände nicht mehr bewegen, um Sichtzeichen zu geben. Da stand einigen Hunden ein großes Fragezeichen im Gesicht. Hier konnte man nur Punkte lassen, wenn man trotzdem mal was sagte oder doch die Hände ins Spiel kamen.

Das letzte Spiel war aus dem Agi Bereich das Tiefe Elend, wo die ganze Mannschaft auf dem Platz stand und sich den Parcours aufteilen mußten und wenn ein Hundeführer einen Fehler machte, der andere Teampartner einspringen mußte.

Das Abschlußtraining war ein voller Erfolg, die Mannschaften hatten viel Spaß - egal wie sie bei der Endbewertung abgeschnitten hatten. Jeder bekam als Andenken Hundefutter von Wildborn, eine leckere Hundewurst und ein super dupi Schweineohr mit.

Natürlich durften die Rally O Schleifen nicht fehlen. Heike und Harvey bekamen eine extra Schleife für  ihre Geduld und Spucke. Selten habe ich so ein Team gesehen, dass mit solch einer liebevollen Energie miteinander trainiert. Und jeder, der an der anderen Leinenseite einen sturen Esel hat, weiß wovon ich Rede. Hut ab für diese Leistung.

Bei diesem Abschlußtraining war es keinem wichtig zu gewinnen, sondern es stand im Vordergrund ein Team, eine Mannschaft - eine Rally O Truppe zu sein und das ist uns geglückt.

 

1. wurde das Team Labrauzer

2. das Team Damilo und die Xmas Girls

3. die Rasselbande

4. die HuTa

5. die Wolke 7

6. das Team Rubuja und last but not least

das Team Corovey. 

 

 

Nun ist unser 2. Nikolaus Rally O FunTurnier im Zusammenhang mit einem Rally O Trick Dog Turnier vorbei.

Bereits im Juni habe ich mit der Planung dieses Event begonnen und dementsprechend ist es ein Tag geworden, der alle Starter relaxed und glücklich  ( auch wenn daran nur die Glückskekse Schuld waren) gemacht hat.

Zu Beginn durften die Starter mit Hife von Glückskeksen ihre Startnummer ziehen und für jeden Hund gab es eine echte Hundepraline um diese gnädig zu stimmen.

Auch wenn die Teilnehmer mir  tatsächlich so viel Geschick zugetraut haben, sind diese Pralinen doch von Sandra Reich hergestellt worden, zufinden unter www.dillidog.de. Nochmal ein herzliches Dankeschön für die super schönen Pralinen und,wie ich finde ein Highlight auf unserem Turnier.

Danach durften die Starter in den Klassen: Beginner, Youngster ( extra für dieses Funturnier erfunden), Klasse 1  und Klasse 2 je nach Leistungsstand starten. Alles Klassen waren gut besetzt. Mindestens 3 Starter waren in jeder Klasse dabei. Bei den Youngstern waren Hunde zu finden, die jünger als 15 Monate alt waren und gerne mal Turnierluft schnuppern wollten. Hier durfte die ganze Zeit mit Leckerchen gearbeitet werden. Ausserdem konnten die Hundeführer im Parcour zwei Nikoläuse einsammeln und anschließend Fragen zur PO von Rally O beantworten. Gewinner bei den Youngster war:

Nadine mit Damilo

Platz 2 ergatterte sich Marion mit Bruce

Platz 3 Jutta mit Fine, die Platz ganz toll fand

und auf Platz 4 sind Janina mit Filou.

Eine super Leistung, wenn man bedenkt, dass Janina und Nadine nicht wirklich beim RallyO Training mitmachen :-)

 

Bei den Beginnern fiel die Siegerliste folgendermaßen aus:

1. Platz Monika mit Kesy

2. Platz Silke mit Casper

3. Platz Silke mit Sina

4. Platz Nicola mit Rami und auf

Platz 5 Heike mit Harvey. Leider hat bei Harvey nicht ganz die Zeit gereicht. Aber ich bin stolz auf diese Team auf unserem Turnier gestartet zu sein! Höchstleistung von Heike!!!! Respekt

In der Klasse 1 sah es folgendermaßen aus:

Platz 1 Svenja mit Felisha

Platz 2 Marion mit Ricky

Platz 3 Kerstin mit June

Platz 4 Marion mit Miko

und auf Platz 5 Svenja mit Irit. Irit mußte alles kommentieren und wußte nicht, dass es im Leben Moment gibt wo es mal besser ist die Schnauze zu halten hahahaha

Nun war es an der Zeit, dass die Senioren ihr Können unter Beweis zu stellen. Es war super schön zu sehen wie überrascht Janina war, den 1. Platz gemacht zu haben!!!

Platz 2 Kerstin mit Charly und auf Platz 3 Margret mit Trixie.

Mit Klasse 2 ging es weiter. Hier setzte sich Jutta mit Berta und Lotta an die Spitze. Auf Platz 3 kam Sabine mit Benny und auf Platz 4 Marion mit Luca. Luca hat bewiesen, dass er wohl Steh kann. Super Leistung von allen!!!!!

Wir waren so gut im Zeitplan, daß wir sogar Zeit fürs Essen hatten. Neben Brötchen mit Negerkuss, Lachs, Wurst oder Käse, gab es mittags Kürbissuppe oder leckere Waldschratsuppe. Der Kuchen durfte natürlich auch nicht fehlen. Um "Personal" zu sparen, galt hier Selbstbedienung.

Trotzdem ein ganz großes Dankeschön an meine Helferlein. Mit 5 Personen haben wir es geschafft, dieses Event durchzuführen. Also liebe Rally O Sportler lasst Euch nicht abhalten ein schönes RallyO Turnier zu veranstalten. Nach dem ganzen Mampf ging es weiter mit dem Trick Dog im Zusammenhang mit Rally O. Hier hatten wir 7 Starter!!!!!

 

Hier hat das Zuschauen besonders viel Spaß gemacht und die Zuschauer hatten viel zum Klatschen. Besonders gut kam der Telefonjoker an. Hier konnte man, wenn der Hund einen Trick nicht konnte einmal ein anderes Team "anrufen" und dieses führte den Trick aus. Hier war Casper ein gern gesehener Hund!!!

1. Platz Kerstin mit June

2. Platz Nadine mit Venja

3. Platz Janina mit Romy

4. Platz Sabine mit Benny

5. Platz Silke mit Casper unser Telefonjoker

6. Platz Margret mit Trixie

7. Platz Silke mit Sina

und Platz 8 Nicola mit Rami

Danke, dass ihr euch angemeldet habt, es war wunderschön anzusehen, was für tolle Tricks die Hunde auf Lager haben. Auch wenn sie mal statt Schäm Dich, Peng zum Besten geben!

Für die Preise danke ich Dilli Dog, die Pralinen sind super angekommen.

Ich danke Alsa für die tollen Preise, sie machen echt was her und vielen lieben Dank an DHN , die Hundeführer haben sich sehr gefreut!

Und last but noch least: lieber Ralf Conrads auch Danke an Dich für die Preiszugabe!


 

Auf meiner To do Liste steht für nächstes Jahr: Ein Rally O Seminar Klasse 2 und ein Seminar Klasse 3 in Aachen. Und los geht die Planung!

 

powered by Beepworld