Rally Obedience Kreismeisterschaft Aachen 2016

Nun ist die 1. Kreismeisterschaft vorbei und sie war ein voller Erfolg. Das Wetter war jetzt nicht wirklich super, aber der ausrichtende Verein HSV Arnoldsweiler hat sich voll ins Zeug gelegt, damit wir uns alle wohl fühlen.

Zuerst starteten die Beginner. Hier waren einige Erststarter dabei und sie haben sich alle super geschlagen. Die Hundeführer hatten  mit ungewöhnlichen Ereignissen zu kämpfen. Am viertletzten Schild war Fuchs- oder Marderkot und zwei Hunde konnten diesem tollen Parfum nicht widerstehen und wälzten sich ausgiebig darin. Julie fand diesen Duft auch suuuuuuper und wollte nicht weiter. Leider hat Valerie ihren Hund dabei angefaßt und verschenkte damit einen 92 Punkte - Lauf. Echt schade - aber was will man als Hundeführer gegen solche super dupi Ablenkungen machen.

Ansonsten sah man wunderschöne Tricks von den Hunden, die ihren Hundeführern gefallen wollten. Hier gab es verschiedene Pfötchenspiele, die echt nett anzusehen waren, aber leider keine extra Punkte gaben.

Ich bedanke mich bei meinen Schülern, dass sie sich getraut haben ein offizielles Turnier zu laufen. Ihr ward echt super. Auch wenn es sich heute nicht unbedingt gut angefühlt hat, seid ihr alle sehr gut gelaufen!!!!! Und das meine ich wirklich so!!!!

Heute durfte ich auch nochmal selber laufen. Leider habe ich ja nicht mehr viel Zeit selber zu trainieren. Zuerst war Jay in der Klasse 3 dran. Er ist so schön gelaufen!!! Er hat seinen Lauf colliemäßig kommentiert, sich ausgiebig mit den Boden beschäftigt - er mußte ja kontrollieren, wer vor ihm gelaufen ist, ein bisschen schief hier und da. Aber er hat alles artig gemacht. Ich fand ihn so süß!!!

Somit hat er 91 Punkte geholt und die Klasse 3 angeführt. Daraus resultierte auch, dass JayJay 1. Kreismeister in der Kreisgruppe Aachen geworden ist.

Zora hat es sich nicht nehmen lassen, einen 100 Punkte in der Seniorenklasse hinzulegen und sicherte sich damit den 2 Platz. Sie war hundertstel Sekunde langsamer als Benny. Das macht ihr aber nix. Zora ist glücklich, wenn ich ihr genügend Leckerchen während des Laufens gebe und da sind ihr irgenwelche Punkte und Zeiten und Plätze völlig gleich!

Die Kreismeisterschaft war richtig schön und wir hoffen auf eine nächste Kreismeisterschaft 2017!!! Dann werden noch einige Starter mehr aus dem Kreis Aachen kommen, da bin ich von überzeugt.

Danke an alle Starter, die unsere Kreismeisterschaft aufgefüllt haben, es war sehr schön mit Euch!!!!

 

Als Rally Obedience Beauftragte für den Kreis Aachen habe ich es mir als Aufgabe gemacht, die erste Kreismeisterschaft in Rally Obedience auf den Weg zu bringen. Mit Hilfe vom Willibert erstellten wir Zwei eine Prüfungsordnung, nach der die Kreismeisterschaft in Aachen stattfinden soll.

 

durchfhrungsbestimmungderrallyobediencekreismeisterschaft.docx [13 Kb]
Download

 

Nun ist es endlich so weit und morgen findet im Kreis Aachen die erste Meisterschaft statt. Teilnehmen 3 Vereine aus dem Aachener Raum:

HSV am Tagebau Hambach = Veranstalter der Kreismeisterschaft;

MV Alsdorf Busch und

Agility Team Eifel

Somit haben wir 18 Starter, die um den Titel: Kreismeister Aachen erstmalig kämpfen. Zugegeben nicht viele - aber für unsere 1. Kreismeisterschaft kann sich die Anzahl nichts desto trotz sehen lassen.

Sehr stolz bin ich, dass alleine 8 Starter aus dem Agility Team Eifel kommen und zusätzlich 3 Starter als Privatstarter an dem offenen Turnier teilnehmen. Ich finde , dass kann sich sehen lassen.Aufgefüllt wurde das Turnier in Form von einem offenen Turnier mit Fremdstartern.

Für morgen sage ich Toi, toi, toi mögen sich Eure Erwartungen erfüllen.

 

Danke an Jutta Scholl, die so lieb ist und unsere Kreismeisterschaft richtet und danke an Willibert, der spontan unsere 1. Kreismeisterschaft ausrichtet mit seinem Verein.

 

powered by Beepworld