11
Ok
Mist falsche Entscheidung! Mein Fehler!
11.10.2013 23:20

Ich kann klar unterscheiden, welche Art von Tierhaltung ich für Gut oder für Schlecht befinde. Zwingerhaltung ist schon nicht mein Ding. Aber Hundehalter, die ihre Schäferhunde in kleinen Autos im tiefen Winter halten, abscheue ich. Hundehalter, die ihre Schäferhunde nur in einem kleinen Zwinger halten mit einer Hundehütte drauf und behaupten sie würden dies tun um ihre Eisautos bewachen zu lassen, verabscheue ich genauso sehr.

Toll finde ich Menschen, die diese Hundehalter bei der Polizei oder beim Ordnungsamt anzeigen.

Schade finde ich, wenn das Ordnungsamt nichts dagegen tun kann.

Blöd finde ich, wenn ausgerechnet ICH einen Hunde einfange und der Feuerwehr übergebe, in dem Glauben einem lieben Tierfreund seinen treuen Hund zurück gegeben zu haben und in Wirklichkeit diesen herzlosen Menschen den armen Hund wieder beschafft habe!

Was ist passiert?

Gestern bin ich abends im Dunkeln noch eine letzte Runde mit meinen 2 Hunden gelaufen. Dabei ist mir ein großer dunkler Hund hinterhergelaufen. Scheu immer auf Abstand bedacht. Ich habe ihn mit Liebe und mit einem Herz für Hunde eingefangen und dieser Hund war so was von dankbar, dass war unglaublich. Da ich nicht über Nacht 2 Rüden zu Hause haben wollte und ich am nächsten Morgen arbeiten musste, habe ich über eine Nachbarin die Feuerwehr rufen lassen. Die Feuerwehr wollte den Hund über Nacht beherbergen und am nächsten Tag zum Tierheim bringen. Auf die Feuerwehr mußten wir dicke 1 Stunde warten und dieser Schäferhund genoß es förmlich gestreichelt zu werden. Sobald man aufhörte ihn zu streicheln, stupste er einen an und wollte dass man fortfuhr. Er war einfach nur dankbar. Nur auf Grund der Tatsache, dass wir unseren JayJay hatten und ich am nächsten Morgen arbeiten mußte, habe ich ihn überhaupt der Feuerwehr übergeben. Man konnte sich glatt in ihn verlieben.

Am nächsten Tag rief ich beim Tierheim an, um mich zu erkundigen, ob der süße Schelm schon wieder seinem Besitzer zugeführt worden ist. Aber er war gar nicht bis dorthin gekommen. Während ich mit meinen Hunden Gassi ging, überlegte ich, ob ich die Feuerwehr mal aus Interesse anrufen sollte, was aus meinem Findling geworden ist.

Beim Sparzierengehen kam ich an dem Hinterhof, wo oben genannter, für mich gewissensloser Hundehalter seine zwei Schäferhunde in minimäßiger unsachgemäßer Zwingerbehausung hält. Normalerweise springen beide Hunde gegen den Zwinger und bellen wie verrückt. Normalerweise gehe ich gar nicht hier vorbei, weil ich es so schrecklich finde. Doch heute kein Bellen, keine Anspringen gegen die Zwingerteile - was war los?

Ich schaue in die Zwingeranlage und wer schaut mich mit seinen treuen braunen Augen an? Mein Freund von gestern Abend! Er hat schon von weitem meine 2 Collies geschnuppert und meine hohe Stimme erkannt und wußte, dass er nicht bellen brauchte. Schließlich war ich doch seine Freundin.

Man so ´ne SCHEIßE! Musste er ausgerechnet dieses "Zu Hause" haben?

Entschuldigung!

 

Deja vû
Zweite Chance

Kommentare


powered by Beepworld