02
Ju
Daniel Schröder Seminar 2013
02.06.2013 17:29

Dieses Jahr habe ich mir mal wieder ein Daniel Schröder Seminar geleistet. Es war super lehrreich und ich wünschte mir ich hätte letztes Jahr dieses Seminar gemacht, dann wäre meine Zora noch etwas jünger und ich auch grins. Es war mal wieder viel Lauferei. Ich glaube ich habe jetzt schon Muskelkater und viel Denkerei... .

Zuerst hatten wir ein Teilstück abzulaufen, wie wir es normalerweise laufen würden. Dabei kam das enge Springen in verschiedenen Varianten vor:

Danach bekamen wir das Hand - Weg erklärt und sollten es anwenden. Dadurch wurde der Hund zu einer engen Wendung veranlasst. Für Zora nicht unbedingt etwas Neues, da sie auch schon beim 1. Durchgang relativ eng gesprungen ist. Aber eine schöne Variante für Weitspringer

Hier nochmal:

Danach sollte der Hund hinter dem Tunnel Richtung Steg ins Hand weg geschickt werden. Da Zora das Kommando Hand nicht kennt, gestaltete dies sich etwas schwierig.

Danach gab es eine Situation im Parcour, wo man das "Hand Weg" anwenden konnte.

Noch mal ein Lauf nach Sandra´s dünken:

Mit Daniels Variante "Hand Weg" und Weg sieht es dann so aus:

Jetzt liegt die liebe Zora zu meinen Füßen und schläft den Schlaf der Gerechten. Dabei zuckt sie mit den Pfoten und junkelt vor sich her - ob sie gerade von ihrem nächsten Null Fehler - Traumlauf träumt?

So ein Seminar ist einfach nur genial und motiviert einen wieder völlig. Also net mulle sondern werke...

Kommentare


powered by Beepworld